Flammkuchen mit Pancetta und roter Zwiebel

Flammkuchen mit Pancetta und roter Zwiebel

„Der traditionelle Flammkuchen mit einem italienischen Touch”

  • Vor- und Zubereitung: ca. 15 Min.
  • Grillieren: ca. 10 Min.
  • Kühl stellen: ca. 30 Min.
Zutaten für 4 Personen: Teig:
  • 200 g Mehl
  • 1⁄2 Hefe
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Honig
  • 1 dl Wasser
  • 1 TL Crème fraîche
Belag:
  • 200 g Crème fraîche
  • 200 g Pancetta
  • 1 rote Zwiebel
  • Pfeffere
Zubereitung:
  1. Für den Teig alle Zutaten zusammen mit einem Teelöffel Crème fraîche mischen und zu einem Teig kneten. Den Teig zum Ruhen für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
  2. Danach den Teig mit einem Teigroller gleichmässig zu einem Rechteck auswallen.
  3.  Die Crème fraîche auf den Teig verstreichen. Der Pancetta und die Zwiebel klein schneiden und darauf verteilen, gut pfeffern.4. Den Pizzastein
  4. auf den Grillrost legen und bei direkter Hitze (ca. 200°C) aufheizen.
  5. Den Teig mithilfe dem Pizzaheber auf den Pizzastein legen und für ca. 10 Minuten oder bis der Flammkuchen die gewünschte Bräunenerreicht hat, grillieren.

Tipp: Bitte bleiben Sie unbedingt in der Nähe des Grills, da der Flammkuchen sehr leicht  „verbrennen” kann.

Wir stellen vor – unsere Zauberköchin GIÒANA! Das neueste Highlight auf kukissima.ch präsentiert sich in Form von unserer charmanten Giòana Tocco. Sie wird ab sofort für kulinarische Höhepunkte sorgen! Lassen Sie sich von ihren leckeren und einfach nach zu kochenden Rezepten inspirieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.